"Die drei Säulen, auf denen das System der natürlichen Gesundung ruht, sind die geistige, psychische und physische Gesundheit. Bitte beachten Sie, dass an erster Stelle die geistige Gesundheit steht."
(Galina Schatalowa)

Galina Schatalowa

Galina Schatalowa, Jahrgang 1916, ist Ärztin, Wissenschaftlerin aus Russland. Sie leitete die medizinische Auswahlkommission für Kosmonauten. Seit 1960 entwickelte sie ihr revolutionäres Heilkonzept: "Das System der natürlichen Gesundung". Um den Erfolg ihrer Theorien zu beweisen, führte sie verschiedene Experimente durch. 74 jährig unternahm sie mit einer Gruppe von ihr behandelten Patienten einen 500km langen Fußmarsch durch die Wüste.

Ausführlichere Informationen gibt es z.B. bei Natur Pur

Das System der natürlichen Gesundung

"Die drei Säulen, auf denen das System der natürlichen Gesundung ruht, sind die geistige, psychische und physische Gesundheit. Bitte beachten Sie, dass an erster Stelle die geistige Gesundheit steht.

Was verstehe ich darunter? Vor allem die Abwesenheit von Egoismus, das Streben nach Selbstverwirklichung in schöpferischer Arbeit zum Wohle der Gesellschaft, Geduld, Toleranz, das Streben nach Einheit mit der Natur im weitesten Sinn des Wortes, das Verständnis der Gesetze der Einheit alles Lebenden und das Prinzip einer lebendigen Ethik, einer kosmischen Liebe.

Mit anderen Worten ist ein geistig gesunder Mensch der, der in seinem Verhalten von den Prinzipien natürlicher Güte und Liebe geleitet wird, der nicht für sich allein auf Kosten anderer lebt, sondern gleichermaßen in der Sorge um seinen Nächsten..."

(Galina Schatalova, Wir fressen uns zu Tode, April 2002, Verlag Random House, S. 20f.)

Innerhalb des Systems der natürlichen Gesundung nimmt die Ernährung einen sehr großen Raum ein. Eine der provokativste Aussagen besteht sicher darin, dass der Mensch nur 250-400 kcal täglich benötigt, um seinen Grundstoffwechsel aufrecht zu erhalten, wenn nur die für den Menschen optimalen Lebensmittel verwendet werden.

An dieser Stelle sei noch einmal explizit darauf hingewiesen, dass die Behauptung nicht darin besteht, dass ein Mensch mit 250-400kcal generell auskommt. Im Gegenteil, die meisten Menschen werden wohl auf Dauer verhungern, wenn sie diese geringe Menge mit irgendwelchen Nahrungsmitteln aufnehmen. Da Galina Schatalowa die Kalorientheorie prinzpiell ablehnt, liegt der Schwerpunkt auf der Auswahl der Lebensmittel, nicht auf einer konkreten Grenze für den Brennwert.

aboutme

Über mich

Diplom-Mathematiker, Informatiker, Philosoph, geistiger Heiler, Ernährungsberater, Jahrgang 1969, Ehemann, Vater zweier Kinder, freiberuflicher Softwareentwickler...

Als ich 1990 durch meine damahlige Freundin zum Vegetarier wurde, begann ich mich für Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit zu interessieren. Dazu kommt, dass kochen einer meiner größten Leidenschaften ist. So begann ich viele Ernährungsformen zu testen, wie mein Körper daraus reagiert. Dazu gehöhrten z.B. die Trennkost als auch die Fünf-Elemente Ernährung. Die Trennkost klingt logisch, ich habe jedoch keinerlei Auswirkungen feststellen können. Dagegen war die Ernährung nach den Fünf-Elementen eine Offenbarung, sowohl geschmacklich, als auch gesundheitlich.

Das nachfolgend beschriebene Experiment ist sich die extremste Variante, die ich bisher ausprobiert habe, jedoch sagt meine ganze bisherige Erfahrung, dass es funktionieren kann.

Das Experiment

Das Experiment soll untersuchen, ob die Ernährungsprinzipien von Galina Schatalowa für mich persönlich umsetzbar sind.

Aus meiner Sicht ist die Auswahl der Lebensmittel die für eine optimale Ernährung benötigt werden, für jeden Menschen individuell. Die Vorgaben, die Galina Schatalowa macht - in Kurzform: vegane Ernährung mit Schwerpunkt auf Rohkost - sind für mich ein Vorschlag, um mit der eigenen Suche zu starten.

Wer möchte kann mich gerne auf dieser Suche begleiten. Jeder kann jederzeit ein- und natürlich auch wieder aussteigen. Bei Interesse kontaktiere mich einfach.

Wichtige Hinweise

Dieses Experiment, als auch diese Webseiten haben ausschließlich privaten Charakter und haben keinerlei kommerzielles Interesse. Diese Webseiten dienen als Informationsplattform für alle an diesem Experiment interessierten. Es kann keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der auf dieser Webseite angegebenen Informationen übernommen werden. Ich gehe davon aus, dass jeder Teilnehmer selbst Verantwortung für seine Gesundheit trägt und keine Angabe ungeprüft einfach übernimmt.